Ein guter Ruf im Internet ist 2020 wichtiger denn je, die Online Reputation ist relevant in allen Lebensbereichen. Kunden, Patienten, Freunde, Arbeitgeber, Kollegen, Mandanten informieren sich über Dienstleistungen, Produkte, Menschen, Firmen und deren Ruf im Internet. Während sich natürlich positive Einträge in Foren, Portalen, Blogs oder auch bei Bewertungsportalen positiv und förderlich auf den persönlichen Ruf auswirken. Umso schädlicher wirken sich dagegen Verleumdungen, Cybermobbing, üble Nachrede oder auch Beschimpfungen auf den persönlichen Ruf aus. Daher ist es von großer Wichtigkeit dem Ganzen keine Chance zu geben und aktiv zu werden, bevor es so weit kommt. Mit dem Aufbau der eigenen Online-Reputation sollte jeder so früh wie möglich beginnen. Die Verdrängung von negative Einträgen gestaltet sich oft nicht so einfach. Diese lassen sich meist nicht alle entfernen, aber mit einem sehr guten Online Reputationsmanagement lassen sich diese Suchergebnisse nach hinten verdrängen. Wichtige Maßnahmen zur Verdrängung - den eigenen Webauftritt optimieren bzw. anlegen (z.B. Online Visitenkarte) - Pflege und Aufbau eines Netzwerkes (Beiträge in Foren, Bewertungen in Reiseportalen etc.) - kontinuierliches Online-Monitoring
by Jens Reinke 2020